Weitere Neuigkeiten

Seit Januar 2017 können Ärzte ihren Patienten eine schriftliche Präventionsempfehlung ausstellen. Bisher fehlte allerdings das entsprechende Formular. Endlich ist der Vordruck vorhanden und in den Computerprogrammen der Ärzte hinterlegt. So sieht es aus:

 

Damit können Patienten sich bei ihrer Krankenkasse über entsprechnede zertifizierte Gesundkeitskurse informieren. Der Patient bezahlt die Kursgebühr und bekommt nach Kursabschluss einen Zuschuss von bis zu 80 Prozent der Kosten (maximal 80€). Voraussetung ist eine mindestens 80%ige Teilnahme.

Unsere Präventionsleistungen sind alle zertifiziert. Wir bieten folgende Kurse an:

  • Rückenschule
  • Pilates
  • Aquatraining
  • Nordic Walking
  • Laufkurs
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelrelaxation