Weitere Neuigkeiten

Bekannt aus der TCM ist die Gua Sha Massagetechnik. Dabei handelt es sich um eine wirkungsvolle Schabemassage. Diese wird besonders bei hartnäckigen Muskelverspannungen und Nackenschmerzen eingesetzt.

_MGL0229.jpg

Vor Behandlungsbeginn wird die Haut großflächig mit einem Öl eingerieben. Die zu behandelnde Körperregion wird mit dem Schaber bearbeitet. Dabei kommt es zur Öffnung der oberflächlichen Blutgefäße. Als sichtbares Zeichen für eine verbesserte Durchblutung kann man eine deutliche Hautrötung sehen.

Ziel der Behandlung ist es, stagnierende Stoffwechsebereiche wieder in Bewegung zu bringen. Überschüssige Stoffwechselprodukte werden schneller abtransportiert und die Versorgung der Zelle wird damit optimiert.

 

Bleiben Behandlungsversuche im physiotherapeutischem Bereich erfolglos, bestehen bei uns weitere Möglichkeiten der konservativen Behandlung zur Verfügung. Viele andere wirksame Therapieverfahren werden allerdings nicht durch die GKV getragen. 

Je nach Leidensdruck des Patienten ist es eine Überlegung wert, sich über alternative Behandlungsmöglichkeiten beraten zu lassen. In unserer Praxis kann man sich durch die Kompetenzerweiterung zum Heilpraktiker naturheilkundlich beraten und behandeln lassen.

Der Schwerpunkt für die naturheilkundliche Behandlung besteht bei uns aus drei Säulen

  • Osteopathie/Chiropraktik (komplexes manuelles Behandlungs- und Untersuchungsverfahren)

IMG_1146 klein .jpg

  • Ausleitende Verfahren (Schröpfen, Baunscheidtieren, Phytotherapie, Blutegeltherapie)

_IMG8793klein.jpg

  • Neuraltherapie (Störfeld- und Segmenttherapie)

_IMG8773klein.jpg

Gesundheitserziehung in der Grundschule geht alle an - und wer, wenn nicht Physiotherapeuten, sind dafür am Besten geeignet, wenn es ums Thema Richtig Sitzen geht.

_IMG8781.jpg

 


Mit Begeisterung hörten die Kinder zu, als wir was zum Thema "Richtig Sitzen" erzählten. Zunächst die kindgerechte Wissensvermittlung zum Aufbau der Wirbelsäule und den Bandscheiben und das ganze auch spielerisch geübt, ganz schnell war dabei eine Schulstunde um.

 

Die Fragen der Kinder waren wirklich vielfältig. Wir kommen gern wieder bei so interessierten Kindern.

 

Training mit dem 4D pro - Vier Dimensionen fordern jetzt alle Muskeln. Die Bänder des Trainingsgerätes sind elastisch, sie arbeiten wie Bungeeseile. Dadurch wird der ganze Körper dynamisch gefordert. Die Muskulatur muss nicht nur agieren, wie bei normalen Übungen, sondern auch reagieren. Beim Einsatz des 4D Pro Trainers entstehen Wellenbewegungen, die einem Berg und Tal gleichen. Durch die Landephase beim abwärts Bewegen muss der Körper wieder abgebremst und kontrolliert werden. Dabei muss die Muskulatur sehr schnell reagieren und arbeitet intensiver als bei starren Schlingen. Ein gewisses Maß an Körpergefühl ist für den Einsatz des 4D Pro allerdings vorteilhaft.

 

_MGL0592.jpg

Die meisten Beschwerden, die wir in unserer Praxis für Physiotherapie zu sehen bekommen, werden durch Rumpfinstabilitäten ausgelöst. Für eine ausreichende Vorbeugung zum Vermeiden von Rücken-und Schulterschmerzen ist ein intensives Rumpftraining sehr hilfreich. Als Zentrum aller Bewegungen spielt die Stabilität des Rumpfes eine enorme Rolle. Das Schultergelenk ist ein muskelgeführtes Gelenk.  Über das Schulterblatt  wird es zusätzlich muskulär am Rumpf fixiert. Bei den Armbewegungen dient der Rumpf als Widerlager und fängt die auftretenden Kräfte ab. Bei zu schwacher Rumpfmuskulatur werden das Schultergelenk und die Wirbelsäule mit ihren Bandscheiben durch ungenügende Stabilisierung geschädigt.

 

Mit einfachen Übungen aus unserer Praxis kann bei wöchentlichem Training eine deutliche Zunahme der Kraft-Ausdauer-Leistungsfähigkeit erreicht werden. Dabei werden alle Teilbereiche der Rumpfmuskulatur gekräftigt.

Vorderseite

 

Rückseite

Seitlich

Idealerweise werden die Übungen in 3 Serien a 10 Wiederholungen mit 7 sec Haltearbeit und 7 sec Pause durchgeführt.