Durch die Lockerung der Corona-Beschränkungen können wir am 06.05.2020 mit dem Nordic Walking Kurs beginnen. Dabei sind grundsätzlich Abstandsregelungen und Hygienevorschriften einzuhalten.

Für Deutschland hat der Bundesarbeitsminister am 16.04.2020 eine umfassende Information rund um den Arbeitsschutz während der Corona-Krise veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass bei Nichteinhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden soll. Und in Sachsen besteht ab dem 20.04.2020 auch eine Maskenpflicht beim Einkaufen und beim ÖPNV. Daher geben wir unseren Patienten die Empfehlung, auch während der physiotherapeutischen Behandlung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dabei geht es nicht um medizinische, sondern um einfache, auch selbst genähte Masken. Auch ein Tuch ist möglich, um einfach das Ausbreiten von Tröpfchen beim Sprechen oder plötzlichen Husten zu reduzieren. 

 

Bei selbstgenähten Masken, die wieder verwendet werden können, muss allerdings einiges beachtet werden. Die Außenseite einer gebrauchten Maske ist potentiell erregerhaltig. Somit besteht beim erneuten Aufsetzen die Gefahr einer Kontamination des Trägers. Die Maske sollte niemals beim erneuten Aufsetzen auf der Innenseite berührt werden. Die Maske muss durchgehend eng anliegend über Mund und Nase getragen werden und bei Durchfeuchtung gewechselt werden. Sie darf während des Tragens nicht zurechtgezupft werden und auch nicht um den Hals getragen werden.

 

Weitere Neuigkeiten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.