Zerrungen der hinteren Muskulatur sind häufige Verletzungen ohne Gegenkontakt bei Fußballern und Läufern. Eine Studie überprüfte den Effekt der Nordic-Hamstring-Übung (NHE) zur Prophylaxe von Verletzungen in diesem Bereich.

Über einen Zeitraum von 4 Wochen, mit zweimal wöchentlich 6-10 Wiederholungen in 3 Sätzen trainierten 20 gesunde Probanden. Für die Übung kniet man auf einer weichen Unterlage und die Zehen werden aufgesetzt. Der Therapeut fixiert die Knöchel, während der Sportler sich langsam und fließend innerhalb 4 Sekunden .mit dem Oberkörper Richtung Boden bewegt. Dabei dürfen sich nur die Knie bewegen. Am Ende der Bewegung fängt man sich mit den Armen ab und drückt sich in die Ausgangsposition. 

Die Studie zeigte eine deutliche Zunahme der Kraft und Stabilität mit strukturellen Veränderungen im Muskel, so dass man davon ausgehen kann, dass diese Übung zur Verletzungsprophylaxe sehr geeignet ist.

 

Weitere Neuigkeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok