Massage

Massage ist eine weit verbreitete therapeutische Technik in der Physiotherapie, die zur Behandlung verschiedener Beschwerden und zur Förderung der allgemeinen Gesundheit eingesetzt wird. Sie basiert auf der Anwendung von manuellem Druck, Bewegung und Reibung auf die Körperoberfläche, insbesondere auf Muskeln, Sehnen, Bändern und Bindegewebe.

Es gibt eine Vielzahl von Massage-Techniken, die von Physiotherapeuten angewendet werden, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen. Hier sind einige der gängigsten Techniken:

  1. Klassische Massage: Diese Technik ist eine der bekanntesten und umfasst lange, glatte Striche, Kneten, Reiben und sanfte Erschütterungen. Sie wird verwendet, um Entspannung, Stressabbau und eine verbesserte Durchblutung zu fördern.

  2. Segmentmassage zielt darauf ab, tieferliegende Muskelschichten an der Wirbelsäule zu erreichen, um Verspannungen, Verklebungen und Schmerzen zu behandeln. Es werden langsame, intensive Bewegungen und starker Druck angewendet.

  3. Die Bindegewebsmassage ist eine spezifische Massage-Technik, die auf das Bindegewebe im Körper abzielt. Bindegewebe ist ein vielseitiges Gewebe, das verschiedene Strukturen wie Muskeln, Sehnen, Bänder und Organe umgibt und unterstützt. Diese Massageform wurde von der deutschen Physiotherapeutin Elisabeth Dicke entwickelt und basiert auf der Annahme, dass Veränderungen im Bindegewebe Beschwerden und Schmerzen verursachen können.

  4. Die Colonmassage ist eine spezielle Massagetechnik, die auf den Dickdarm (Colon) abzielt. Die Colonmassage hat das Ziel, die Funktionen des Darms zu verbessern, die Verdauung zu fördern und mögliche Blockaden oder Verstopfungen zu lösen. Die Massage wird normalerweise mit sanften, kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn entlang des Verlaufs des Dickdarms durchgeführt. Dieser Verlauf beginnt im rechten Unterbauch, steigt dann auf der rechten Seite des Bauches nach oben, verläuft horizontal über den Oberbauch, fällt dann auf der linken Seite ab und endet im linken Unterbauch. 

  5. Die Zentrifugalmassage ist eine spezielle Massagetechnik, bei der die Bewegungen von der Körpermitte nach außen hin unter Verwendung von Seife ausgeführt werden. Der Begriff "zentrifugal" bedeutet "von der Mitte nach außen gerichtet". Diese Massageform wird häufig bei der Behandlung von Lymphödemen und zur Förderung des Lymphflusses verwendet.

Unser Blog

Intro Image
01.Aug..2023
Was ist das?Hinter der Philosophie der N.A.P. Therapie steht die Aussage, dass funktionelle...

Weiterlesen: N.A.P....

Intro Image
24.Juli.2023
Gerätegestützte Krankengymnastik, (auch bekannt als KGG, Gerätetraining oder medizinische...

Weiterlesen: ...

Intro Image
07.Juni.2023
Die Stellung des Augapfels hängt mit der Spannung der Augenmuskulatur zusammen. Jedes Auge wird...

Weiterlesen: Osteopathie...

Interesse geweckt?

Unser erfahrenes und engagiertes Team freut sich darauf, Ihnen zu helfen. Klicken Sie jetzt auf den untenstehenden Button, um zum Kontaktformular zu gelangen.

Kontakt
 

Physiotherapie

Pestalozzistraße 60, 04178 Leipzig
Fon: 0341/4422796
Mail: info@physio-beger.de
Montag - Freitag: 7.00-20.00 Uhr

Osteopathie und Chiropraktik

Pestalozzistraße 66, 04178 Leipzig
Fon: 0341/4422796
Mail: info@osteopathie-beger-leipzig.de  
Montag - Freitag: nach Vereinbarung

Wie verwenden Cookies
Wir möchten die Informationen auf dieser Webseite und auch unsere Leistungsangebote auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sog. Cookies ein.