Diagnosen

Diagnosen auf einen Blick

Wenn sich das Fußgewölbe absenkt, die Knöchelgabel nach innen abknickt und sich die Mittelfußknochen beim Auftreten spreizen, spricht man im Volksmund vom sogenannten Plattfuß. Im Optimalfall verteilt das Fußgewölbe das gesamte Körpergewicht auf drei Punkte des Fußes, die Ferse, den Groß- und Kleinzehenballen. Bei einem Plattfuß verändern sich diese Auflageflächen, wodurch der Fuß seiner Funktion, als Stoßdämpfer, nicht mehr nachkommen kann.

Ursachen:

  • Angeborene Fehlbildungen
  • Muskuläre Defizite/ Schwache Fußmuskulatur
  • Schwächen des Kapsel-Band-Apparates
  • Überlastung durch z.B. Joggen, Übergewicht ect.

Leitsymptome:

  • Schmerzen in LWS, Knien oder der Fußsohle bei intensiven Belastungen

Therapieansatz:

  • Wiederaufbau des Fußgewölbes mittels Schuheinlagen, Krankengymnastik und viel Geduld

 

Übungen:

  • Aufwärmung für Ihre Fußmuskulatur

Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen einen Ball, z.B. Igel- oder Tennisball, auf einen harten Untergrund. Rollen Sie nun mit der Fußsohle ca. 2min auf dem Ball auf und ab.

  • Gewölbetraining "Kurzer Fuß", aktive Verkürzung des Fußes ohne Beugung der Zehen 
  • ein Handtuch mit den Füßen zusammen falten 
  • Zehentraining, dabei die Zehen spreizen und danach die große und kleine Zehe beugen, während die übrigen Zehen in der Streckung bleiben
  • Streckung der großen Zehe, während die restlichen Zehen locker bleiben
  • Streckung der zweiten bis fünften Zehe, während die große Zehe in neutraler Position verbleibt
  • Trainieren des Gleichgewichts

Legen Sie sich eine Balancierstrecke in Form von z.B. einem Seil auf den Boden. Versuchen Sie nun auf dem Seil zu balancieren und dabei, beim voran gehen, die Füße so eng wie möglich zusetzen.

Das gesamte Training 3x pro Woche wiederholen, dabei jede Übung mindestens 12 x durchführen.

 

Unser Blog

No Image
14.Feb..2024
Für AOK PLUS-Versicherte können wir ab sofort alle Therapieberichte, soweit es vom Arzt...

Weiterlesen: ...

No Image
19.Nov..2023
Die Top 10 der berechtigten Absetzungen durch die Krankenkassen, mit denen wir täglich...

Weiterlesen: Keine...

Intro Image
26.Okt..2023
Unter Tuina-Behandlung kann man sich eine traditionelle chinesische manuelle Therapie vorstellen,...

Weiterlesen: ...

Interesse geweckt?

Unser erfahrenes und engagiertes Team freut sich darauf, Ihnen zu helfen. Klicken Sie jetzt auf den untenstehenden Button, um zum Kontaktformular zu gelangen.

Kontakt
 

Physiotherapie

Pestalozzistraße 60, 04178 Leipzig
Fon: 0341/4422796
Mail: info@physio-beger.de
Montag - Freitag: 7.00-20.00 Uhr

Osteopathie und Chiropraktik

Pestalozzistraße 66, 04178 Leipzig
Fon: 0341/4422796
Mail: info@osteopathie-beger-leipzig.de  
Montag - Freitag: nach Vereinbarung

Wie verwenden Cookies
Wir möchten die Informationen auf dieser Webseite und auch unsere Leistungsangebote auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sog. Cookies ein.